Stoßwellen sind hochenergetische Druckwellen, die Schallwellen ähnlich sind, sich aber in Energie, Anstiegs- und Ausbreitungsgeschwindigkeit erheblich unterscheiden.

In der orthopädischen Therapie werden Stoßwellen zur Behandlung von Sehnenansatzbeschwerden wie Tennisellenbogen, Fersensporn, oder Kalkschulter verwendet. Die Stoßwellentherapie wird in meiner Ordination durchgeführt. In drei Sitzungen werden jeweils 2000 Stoßwellenimpulse an der erkrankten Stelle appliziert, die die Durchblutung und den Zellstoffwechsel im Gewebe anregen.

 

Cookies helfen uns bei der Wiedergabe dieser Website. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Information finden sie hier.